Zum Hauptinhalt springenButton-Pfeil

Mainzer Straße

Barrierearmes Wohnen in Erfurt

Betreuung im advita Haus – Mainzer Straße

Viele Menschen wünschen sich, auch im Alter noch in einer eigenen Wohnung wohnen zu können. Breite Türen, Aufzüge in den Gebäuden, barrierearme Eingänge und Einrichtungen – all dies sind Voraussetzungen, um komfortables und selbstständiges Wohnen bis ins hohe Alter gewährleisten zu können. Insbesondere in Großstädten mit Wohnblocks ist dies jedoch häufig schwierig zu realisieren.

Gern ermöglichen wir Ihnen gemeinsam mit unserem Partner, dem advita Pflegedienst, ein selbstbestimmtes und dennoch umsorgtes Wohnen. Informieren Sie sich jetzt über die umfassenden Möglichkeiten in unserem Advita-Haus in der Mainzer Straße. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

WBG Wohnungen im advita Haus

 

Unabhängig und dennoch umsorgt

In Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst advita haben wir ein ganzes Haus umgebaut, um ältere Menschen individuell nach ihren Bedürfnissen betreuen zu können. Unser Haus ist eine zeitgemäße Alternative zu Pflegeheimen, hier können auch ältere Menschen ihr Leben ganz nach ihren Vorstellungen und Wünschen gestalten.

Die seniorengerechten Wohnungen können ganz persönlich eingerichtet werden, sodass jede Bewohnerin und jeder Bewohner sich rundum wohl und zuhause fühlen kann.

Im advita Haus werden den Bewohnerinnen und Bewohnern zahlreiche Vorteile geboten – vom hauseigenen Restaurant über die Tagespflege, die großzügigen Gemeinschaftsflächen bis hin zu aufwändigen Gartenflächen und Gemeinschaftsterrassen.

Im Notfall ist stets jemand vor Ort, denn der ambulante Pflegedienst hat sein Büro, welches rund um die Uhr besetzt ist, direkt mit im Haus. Gemeinsam möchten wir Ihnen Sicherheit, Wohlbefinden und Zufriedenheit im Alter bieten.

Ein kleiner Überblick

Aufbau & Ausstattung des advita Hauses

Barrierefreies Wohnen bedeutet für uns, dem Lebensstandard keine Grenzen zu setzen. In unserem Haus führt ein Aufzug in jede Etage und sämtliche Wohnungen sind barrierearm eingerichtet. Eine ebenerdige Dusche, geräumige Bäder, der moderne Vinylboden in Holzoptik und breite Türen gewährleisten Selbstständigkeit und Komfort. Der Pflegedienst und ein Empfang befinden sich mit im Haus, sodass jederzeit ein Ansprechpartner bereitsteht.

Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten des barrierearmen Wohnens und stehen Ihnen bei Fragen und Interesse gern zur Verfügung.

Gemeinsam den Alltag meistern

In unseren barrierearmen Wohnungen in der Mainzer Straße haben Sie die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote von Advita in Anspruch zu nehmen. Jedoch ist der Abschluss eines Betreuungs- oder Pflegevertrags keine zwingende Voraussetzung. Bei Bedarf können die Leistungen jedoch jederzeit in Anspruch genommen werden. Ab den Geschossen 10 - 15 befinden sich 50 Ein- bzw. Zweiraumappartements sowie Dreiraumappartements, welche durch die WBG Erfurt eG frei vermietet werden.

»Wir können als Paar trotz unterschiedlichem Pflegebedarfs in räumlicher Nähe bleiben.«

Renate und Gerald Schulze sind seit über 30 Jahren verheiratet. Gerald Schulze ist aufgrund einer Erkrankung auf ständige Pflege angewiesen. Seine Frau Renate stand schon mehrfach vor der Entscheidung die Betreuung ihres Mannes an einen Pflegedienstleister abzugeben. Beide entschieden sich weiterhin gemeinsam wohnen zu wollen und sich für eine Wohnung der WBG Erfurt im advita Haus zu bewerben. Denn in diesem haben sie die Möglichkeit unbeschwert zusammen zu leben. »Endlich gibt es ein Angebot, bei dem wir trotz des sehr unterschiedlichen Pflegebedarfs in räumlicher Nähe bleiben können. Tagsüber kann mein Mann die Angebote von advita nutzen, aber er ist trotzdem in meiner Nähe. Und auch wenn ich Hilfe benötige, ist immer jemand da«, sagt Renate Schulze.

KONTAKT

Marén Schorr

(0361) 7472 252   E-Mail senden

Mit einem sicheren Gefühl wohnen

Rund fünfzig Wohnungen stehen in unserem Haus für Betreues Wohnen zur Verfügung. Die barrierefreien 1- und 2-Raum-Wohnungen können je nach Geschmack mit den eigenen Möbeln eingerichtet werden. Pflege-, Betreuungs- und Hauswirtschaftsleistungen sowie die tägliche Speisenversorgung können individuell nach Bedarf dazu gebucht werden. Des Weiteren ist ein Hausnotruf in jeder Wohnung vorhanden und die 24-stündige Anwesenheit von Pflegepersonal sorgen für die Sicherheit der Mieter:innen.

»Ich fühle mich hier rundum wohl!«

Gisela Bernd entschied sich vor einigen Monaten für einen Umzug ins advita Haus in Leipzig: "Nach dem Tod meines Mannes war ich sehr viel allein, also schlug meine Tochter mir das Betreute Wohnen vor. Die Entscheidung fiel mir wahrlich nicht leicht, doch ich bereue es nicht. Schon nach wenigen Wochen habe ich hier viele neue Freundschaften geschlossen und fühle mich rundum wohl. Außerdem kann ich selbst entscheiden, welche Hilfe ich benötige – das gibt mir sehr viele Freiheiten. Ich möchte ja schließlich nichts aufgezwungen bekommen, was ich gar nicht brauche."

Infos zum Betreuten Wohnen bei advita finden Sie hier.

KONTAKT

Stephanie Hohberg

(0170) 380 09 87   E-Mail senden

Individuelle Betreuung

Insbesondere für demenzkranke Menschen kann das Leben allein in einer Wohnung schnell gefährlich werden. In unserem Advita-Haus haben wir Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz eingerichtet. Alle Mieter:innen haben dabei einn eigenes Zimmer, die Wohnküche steht allen zur Verfügung und ist ideal für geselliges Beisammensein.

Die Wohngemeinschaften ähneln dem Betreuten Wohnen sehr, jedoch gibt es einen Unterschied: Es leben maximal 12 Bewohner:innen in einer Wohngemeinschaft.

»Wir schaffen eine familiäre Atmosphäre.«

Saskia Hartmann arbeitet als Teamleitung in einer WG bei advita und ist vom Konzept überzeugt: "Die Biografiearbeit ist bei der Arbeit mit Menschen mit Demenz sehr wichtig. Gemeinsam mit den Angehörigen wird erarbeitet, welche Verhaltensmuster auf frühere Erfahrungen zurückzuführen sind und was dem Menschen im Leben Freude gemacht hat." Ziel sei es, die Betreuung der pflegebedürftigen Person an die persönliche Lebensgeschichte anzupassen und eine familienähnliche Atmosphäre zu schaffen.

Infos zu den Wohngemeinschaften für Demenzkranke bei advita finden Sie hier.

KONTAKT

Stephanie Hohberg

(0170) 380 09 87   E-Mail senden

Zuhause leben

Des Weiteren bieten wir im Advita-Haus außerklinische Intensivpflege an. Für Pflegebedürftige, welche sonst in einer Klinik leben müssten, wird somit die Möglichkeit außerklinischer Versorgung, auch bei Beatmung, gegeben. 

Trotz der Intensivpflege und sehr hohem Pflegebedarf wird viel Werk auf Teilhabe am normalen Leben und individualität gelegt.

Hysiotherapeuten, Atemtherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden unterstüzten das Pflegeteam, sodass eine lagfristige Betreuung und optimale Therapie gewährleistet werden können.

»Ziel ist die langfristige Betreuung und Sicherstellung nachhaltiger Therapieergebnisse.«

Laut Felix Maier, Pflegefachkraft für außerklinische Intensivpflege bei advita, liegt der Fokus ganz klar auf dem "reibungslosen Übergang in die neue Wohnumgebung und ein anschließend weitestgehend normales Leben. Die moderne Medizintechnik macht ein Leben in den eigenen vier Wänden möglich – und vor allem sicher." In den von advita betreuten ambulanten Intensivpflege-Wohngemeinschaften leben zwischen 10 und 20 Klientinnen und Klienten.

Infos zur Intensivpflege bei advita finden Sie hier.

KONTAKT

Stephanie Hohberg

(0170) 380 09 87   E-Mail senden

Optimal versorgt sein

Alle Advita-Häuser haben eine Tagespflege, in der Mainzer Straße sind das die unteren beiden Etagen. Menschen mit Pflegebedarf können hier tagsüber optimal versorgt werden. Durch das wechselnde Unterhaltungsprogramm erleben die Senior:innen täglich neues, haben immer eine frisch gekochte Mittagsmahlzeit und können entspannt die Gesellschaft genießen.

Zwischen 9 Uhr und 16 Uhr werktags stehen Ausflüge, Lesezirke, Gesellschaftsspiele, sportliche Aktivitäten oder gemeinsames Rätseln auf dem Plan. Langeweile kommt dabei garantiert nicht auf. Auch der Fahrservice für Gäste von Außerhalb ist inklusive.

Hinweis: Der Besuch einer Tagespflege wird seit 2015 stärker von Pflegekassen unterstützt.

»Hier habe ich sogar zwei Partner zum Skat spielen gefunden!«

Bernhard Weller ist seit gut einem Jahr drei Tage in der Woche Gast in der advita Tagespfege in Leipzig. Er schätzt die Gesellschaft anderer: "Ich spiele gerne Karten – ich habe mich früher jede Woche zum Stammtisch mit einigen Bekannten getroffen. Inzwischen ist das nicht mehr so ohne weiteres möglich. Hier in der Tagespflege ist es ähnlich wie bei meinem Stammtisch, ich habe sogar zwei Partner zum Skat spielen gefunden!"

Infos zur Tagespflege von advita finden Sie hier.

KONTAKT

Stephanie Hohberg

(0170) 380 09 87   E-Mail senden

Ihr:e Ansprechpartner:innen

Häufig gestellte Fragen

Für die Beantragung des Wohnberechtigungsscheins ist in der Stadt Erfurt das Amt für Soziales zuständig.

Für die Emdener Straße 12a/b ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich, für die Mainzer Straße nicht.

Nein, die WBG Erfurt eG bietet nicht direkt Betreutes Wohnen an. Dafür können Sie sich aber gern an unseren Partner advita Pflegedienst GmbH wenden.

Mit der Nutzungsgebühr geht kein Betreuungsvertrag einher. Pflegeleistungen wie Tagespflege, Intensivpflege, Betreutes Wohnen und Wohngemeinschaften für Demenzkranke fragen Sie bitte bei unserem Partner advita Pflegedienst GmbH an.

In Zusammenarbeit mit

Infos zu advita

Haben Sie Fragen?

Wir sind gern für Sie da. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage rund um unsere Wohnungen, Serviceleistungen und Angebote.

Häufig gestellte Fragen   Ansprechpartner finden