Zugegeben, Gärten zur eigenen Selbstversorgung mit Gemüse und Obst sind in unseren Breiten immer seltener anzutreffen. Zu üppig sind preiswerte Angebote in den Supermärkten.

Aber es gibt auch Menschen, die von Frühjahr bis Herbst in ihrem Schrebergarten Wachstum fördern und viel Liebe einbringen. Manchmal gelingt das auch auf dem Balkon, doch ist hier das Wachsen und Blühen auf ziemlich kleinem Raum begrenzt.

Wir greifen deshalb die Idee eines unserer Genossenschaftsmitglieder auf, in den Innenhöfen Flächen für die individuelle Nutzung zur Verfügung zu stellen. Das können natürlich auch ganze Hausgemeinschaften sein, die sich eine eigene grüne Insel schaffen möchten.

Bei der Standortwahl und Urbarmachung würde die Genossenschaft helfen. Die Pflanzenauswahl obliegt den Interessenten und Beratung durch unsere Gartenspezialisten ist zugesichert.

Zuerst müssen wir natürlich wissen, ob diese Idee auch andere Mieter unserer Genossenschaft ansprechen würde, denn es wäre ja eine gute Gelegenheit unten am Beet wieder mit Nachbarn ins Gespräch zu kommen, da Bepflanzung und Pflege durch die Mieter erfolgen.

Bitte melden Sie Ihr Interesse bis zum 3. Mai 2021 an und teilen Sie uns mit, was Sie auf der Fläche planen würden und wer ihre Mitstreiter wären. Wir melden uns dann bei Ihnen.

WBG Erfurt eG, Bereich Marketing/Vermietung

Tel. 0361 7472201, E-Mail: jutta.maisel@wbg-erfurt.de, Stichwort „Mieterbeete“.