Beschreibung

Das advita Haus ist die zeitgemäße Alternative zu einem Pflegeheim, in dem ältere Menschen ihr Leben nach individuellen Wünschen gestalten können. Egal, ob es nur eine kleine Hilfestellung oder eine vollumfängliche Betreuung bei einem hohen Pflegegrad ist: im advita Haus wird älteren Menschen eine exakt auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Lösung angeboten.

Aber was wirklich entscheidend ist, dass wir als WBG mit der advita zusammen ein Wohnangebot für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger schaffen, das viel individueller ist, als das in herkömmlichen Versorgungsformen angeboten werden kann. Wer sich für ein advita Haus entscheidet, kann sicher sein, dass er für alle Situationen gerüstet ist. Das hauseigene Restaurant, die Tagespflege, die großzügigen Gemeinschaftsflächen und die aufwändigen Gartenflächen und Gemeinschaftsterrassen sorgen dafür, dass es leicht fällt, die neuen Nachbarn derselben Generation kennen zu lernen und eine tolle Hausgemeinschaft zu gründen.

Gemeinsam bieten wir Ihnen Sicherheit: Denn es ist 24h jemand da. Auch wenn man es nie braucht, gibt es große Sicherheit, denn im Falle eines Falles ist sofort Hilfe verfügbar. Der Pflegedienst hat sein rund um die Uhr besetztes Büro direkt im Haus.

Ausstattung

  • Aufzug in jede Etage
  • barrierearmes Wohnen
  • Pflegedienst vor Ort
  • Concierge

ACHTUNG! Zu Mietpreisen und Kosten von Pflegedienstleistungen lassen sich derzeit noch keine Aussagen treffen. Die Website wird fortlaufend aktualisiert

 

 

 

In Zusammenarbeit mit

Aufbau advita Haus

10. OG bis DG: Barrierearmes Wohnen

Die WBG bietet Ihnen barrierearmes Wohnen mit der Möglichkeit zur Nutzung von vielfältigen Angeboten über advita an. Der Abschluss eines Betreuungs- bzw. Pflegevertrags ist jedoch nicht zwingend notwendig. Dienstleistungen des Pflegedienstes advita können aber jederzeit bei Bedarf genutzt werden. Ab den Geschossen 10 - 15 befinden sich 50 Ein- bzw. Zweiraumappartements sowie Dreiraumappartements, welche durch die WBG Erfurt eG frei vermietet werden.


 »Wir können als Paar trotz unterschiedlichem Pflegebedarfs in räumlicher Nähe bleiben.«

Renate und Gerald Schulze sind seit über 30 Jahren verheiratet. Gerald Schulze ist aufgrund einer Erkrankung auf ständige Pflege angewiesen. Seine Frau Renate stand schon mehrfach vor der Entscheidung die Betreuung ihres Mannes an einen Pflegedienstleister abzugeben. Beide entschieden sich weiterhin gemeinsam wohnen zu wollen und sich für eine Wohnung der WBG Erfurt im advita Haus zu bewerben. Denn in diesem haben sie die Möglichkeit unbeschwert zusammen zu leben. »Endlich gibt es ein Angebot, bei dem wir trotz des sehr unterschiedlichen Pflegebedarfs in räumlicher Nähe bleiben können. Tagsüber kann mein Mann die Angebote von advita nutzen, aber er ist trotzdem in meiner Nähe. Und auch wenn ich Hilfe benötige, ist immer jemand da. «, sagt Renate Schulze.


Kontakt:

Melanie Croll

WBG Erfurt
Vermietung

Phone+49 361 7472 234
E-Mail  mainzer22(at)wbg-erfurt.de

5. bis 9. OG: Betreutes Wohnen

Es gibt rund fünfzig Wohnungen für Betreutes Wohnen.  Dieses zeichnen sich durch barrierefreie 1- und 2-Raum-Wohnungen aus. Jede*r Bewohner*in richtet sich mit den eigenen Möbeln ein und ist Herr über die eigene vier Wände. Pflege-, Betreuungs- und Hauswirtschaftsleistungen sowie die tägliche Speisenversorgung können individuell nach Bedarf dazu gebucht werden. Ein Hausnotruf in jeder Wohnung und die 24-stündige Anwesenheit des Personals sorgen für die entsprechende Sicherheit. 


»Ich fühle mich hier rundum wohl!«

Gisela Bernd entschied sich vor einigen Monaten für einen Umzug ins advita Haus in Leipzig: »Nach dem Tod meines Mannes war ich sehr viel allein, also schlug meine Tochter mir das Betreute Wohnen vor. Die Entscheidung fiel mir wahrlich nicht leicht, doch ich bereue es nicht. Schon nach wenigen Wochen habe ich hier viele neue Freundschaften geschlossen und fühle mich rundum wohl. Außerdem kann ich selbst entscheiden, welche Hilfe ich benötige – das gibt mir sehr viele Freiheiten. Ich möchte ja schließlich nichts aufgezwungen bekommen, was ich gar nicht brauche.«

 


Kontakt:

Peggy Peter

advita
Ansprechpartnerin
Phone+49 175 9957281
E-Mail  p.peter​(at)advita.de

3. und 4. OG: Wohngemeinschaften für Demenzkranke

 

Die Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz ist eine moderne Wohnform für Demenzkranke. Hier wird, ähnlich wie in einer Studenten-WG, ein sehr vertrautes Umfeld mit eigenem Zimmer und eigenen Möbeln geschaffen, eine große Wohnküche ist das Herz der Wohnung, wo die Hausgemeinschaft gelebt wird.

Die von advita betreuten Pflege-Wohngemeinschaften ähneln dem Betreuten Wohnen in großen Teilen – der einzige Unterschied: Im Hinblick auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz leben hier max. 12 Bewohner*innen in einer gemeinsamen Wohngemeinschaft. Jede*r hat ein eigenes Zimmer, die Gemeinschaftsräume stehen allen zur Verfügung.


»Wir schaffen eine familiäre Atmosphäre.«

Saskia Hartmann arbeitet als Teamleitung in einer WG bei advita und ist vom Konzept überzeugt: »Die Biografiearbeit ist bei der Arbeit mit Menschen mit Demenz sehr wichtig. Gemeinsam mit den Angehörigen wird erarbeitet, welche Verhaltensmuster auf frühere Erfahrungen zurückzuführen sind und was dem Menschen im Leben Freude gemacht hat.« Ziel sei es, die Betreuung der pflegebedürftigen Person an die persönliche Lebensgeschichte anzupassen und eine familienähnliche Atmosphäre zu schaffen.

 


Kontakt:

Peggy Peter

advita
Ansprechpartnerin
Phone+49 175 9957281
E-Mail  p.peter​(at)advita.de

EG bis 2. OG: Intensivpflege

Die außerklinische Intensivpflege ist ein Angebot für pflegebedürftige Menschen, die sonst in einer Klinik leben müssten, und wird zu Recht als optimale Versorgungsform beatmeter Menschen bezeichnet. In den ambulanten Intensivpflege-Wohngemeinschaften bei advita wird trotz hohem Pflegebedarf viel Wert auf Individualität und Teilhabe am normalen Leben gelegt. Mit Unterstützung von Physiotherapeuten, Atemtherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden werden eine langfristige Betreuung und nachhaltige Therapieergebnisse sichergestellt.

 


»Ziel ist die langfristige Betreuung und Sicherstellung nachhaltiger Therapieergebnisse.« 

Laut Felix Maier, Pflegefachkraft für außerklinische Intensivpflege bei advita, liegt der Fokus ganz klar auf dem » reibungslosen Übergang in die neue Wohnumgebung und ein anschließend weitestgehend normales Leben. Die moderne Medizintechnik macht ein Leben in den eigenen vier Wänden möglich – und vor allem sicher.« In den von advita betreuten ambulanten Intensivpflege-Wohngemeinschaften leben zwischen 10 und 20 Klient*innen.

 


Kontakt:

Peggy Peter

advita
Ansprechpartnerin
Phone+49 175 9957281
E-Mail  p.peter​(at)advita.de

EG bis 2. OG: Tagespflege

Jedes advita Haus hat auch eine Tagespflege, in der Mainzer Straße in den unteren beiden Etagen. Hier können insbesondere Menschen mit höherem Pflegebedarf auch tagsüber gut versorgt werden. Doch auch unsere fitten Senior*innen fühlen sich hier gut aufgehoben. Denn die advita bietet hier ein täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm, frisch zubereitetes Essen und jede Menge Geselligkeit. 

Die Tagespflege ist nicht nur „Pflege“, sondern vor allem ein sinnvolles, kurzweiliges Tagesprogramm in netter Gesellschaft: Werktags zwischen 9 und 16 Uhr bieten wir Lesezirkel und organisierte Ausflüge, Gesellschaftsspiele, sportliche Aktivitäten oder gemeinsames Rätseln an – Langeweile kommt selten auf. Ein Fahrservice für Gäste von außerhalb ist natürlich inklusive. Übrigens: Der Besuch der Tagespflege wird seit 2015 stärker von den Pflegekassen unterstützt.


»Hier habe ich sogar zwei Partner zum Skat spielen gefunden!«

Bernhard Weller ist seit gut einem Jahr drei Tage in der Woche Gast in der advita Tagespfege in Leipzig. Er schätzt die Gesellschaft anderer: »Ich spiele gerne Karten – ich habe mich früher jede Woche zum Stammtisch mit einigen Bekannten getroffen. Inzwischen ist das nicht mehr so ohne weiteres möglich. Hier in der Tagespflege ist es ähnlich wie bei meinem Stammtisch, ich habe sogar zwei Partner zum Skat spielen gefunden!«

 


Kontakt:

Peggy Peter

advita
Ansprechpartnerin
Phone+49 175 9957281
E-Mail  p.peter​(at)advita.de

Einblicke in das Baugeschehen

Stand: 11.02.2021