Das advita Haus ist die zeitgemäße Alternative zu einem Pflegeheim, in dem ältere Menschen ihr Leben nach individuellen Wünschen gestalten können. Egal, ob es nur eine kleine Hilfestellung oder eine vollumfängliche Betreuung bei einem hohen Pflegegrad ist: im advita Haus wird älteren Menschen eine exakt auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Lösung angeboten.

Aber was wirklich entscheidend ist, dass wir als WBG mit der advita zusammen ein Wohnangebot für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger schaffen, das viel individueller ist, als das in herkömmlichen Versorgungsformen angeboten werden kann. Wer sich für ein advita Haus entscheidet, kann sicher sein, dass er für alle Situationen gerüstet ist. Das hauseigene Restaurant, die Tagespflege, die großzügigen Gemeinschaftsflächen und die aufwändigen Gartenflächen und Terrassen sorgen dafür, dass es leicht fällt, die neuen Nachbarn derselben Generation kennen zu lernen und eine tolle Hausgemeinschaft zu gründen.

Gemeinsam bieten wir Ihnen Sicherheit: Denn es ist 24h jemand da. Auch wenn man es nie braucht, gibt es große Sicherheit, denn im Falle eines Falles ist sofort Hilfe verfügbar. Der Pflegedienst hat sein rund um die Uhr besetztes Büro direkt im Haus.

In Zusammenarbeit mit

Aufbau advita Haus

+ barrierearmes Wohnen

10. OG bis DG

Die WBG bietet Ihnen barrierearmes Wohnen mit der Möglichkeit zur Nutzung von vielfältigen Angeboten an. Ab den Geschossen 10 - 15 befinden sich Ein- bzw. Zweiraumappartements sowie Dreiraumappartements, welche durch die WbG Erfurt eG frei vermietet werden. Im 16. Geschoss entstehen neue Abstellräume für die Wohnraummieter der WbG Erfurt eG. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit die vielfältigen Angebote der Genossenschaft sowie des advita-Pflegeservices zu nutzen.

+ Betreutes Wohnen

5. - 9. OG

Im neuen advita Haus in der Mainzer Straße gibt es rund fünfzig Wohnungen für Betreutes Wohnen. Dieses wird vielfach als der Maßstab für ein selbständiges Leben auch im höheren Alter beschrieben. Die Bewohner wohnen in ihrer eigenen Wohnung, mit eigenen Möbeln, mit dem eigenen Haustürschlüssel und natürlich auch ihrem Hausrecht. Das Gute ist, dass Hilfe und Unterstützung jederzeit dazu gebucht werden können. Aber eben nur, wenn es notwendig und gewollt ist.

 

+ Wohngemeinschaften für Demenzkranke

3. und 4. OG

Die Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz ist eine moderne Wohnform für Demenzkranke. Hier wird, ähnlich wie in einer Studenten-WG, ein sehr vertrautes Umfeld mit eigenem Zimmer und eigenen Möbeln geschaffen, eine große Wohnküche ist das Herz der Wohnung, wo die Hausgemeinschaft gelebt wird.

 

+ Tagespflege bei Bedarf

EG bis 2. OG

Jedes advita Haus hat auch eine Tagespflege, in der Mainzer Straße in den unteren beiden Etagen. Hier können insbesondere Menschen mit höherem Pflegebedarf auch tagsüber gut versorgt werden. Doch auch unsere fitten Senioren fühlen sich hier gut aufgehoben. Denn die advita bietet hier ein täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm, frisch zubereitetes Essen und jede Menge Geselligkeit. 

Ansichten